Ihr Brunnen und Hauswasserwerk
Alles von   zack7.com   ist bundesweit lieferbar. Eigenes Warenlager. Individuelle manuelle sorgfältige Bestellbearbeitung durch fachkundige Mitarbeiter.


 img:  orangedot Grundsätzlich gilt: Fast alles in Sachen Wassertechnik für den Garten geht per Eigenbau.

Im Gegensatz zur Sanitärinstallation in Gebäuden ist das meiste bei Wassertechnik im Garten mit allen zugehörigen Bauteilen gut zugänglich. Das meiste ist bereits vom Hersteller und Lieferanten mit den nötigen Zulassungen ausgestattet.
zack7.com will mit der Bereitstellung von Anleitungen beitragen, dass Ihr Projekt gelingt. Etwas handwerkliche Vernunft ist wie immer beim Eigenbau eine Vorbedingung. Das sollte dann aber auch genügen.

orangedot Brunnenbau: Vorbehalte beim Eigenbau:

Über Telefonberatung - siehe am Seitenanfang - kann geklärt werden, welche Schritte vor Inangriffnahme Ihres Projektes nötig sind. Je nach Projektarbeit kann die Mitwirkung eines örtlichen Brunnenbauers sinnvoll sein.
Grundwasserbrunnen für die Versorgung von Gebäuden mit sogenanntem Grauwasser und die hier vor allem betrachtete Bewässerung von Gärten, dies spart je nach Grundstücksgröße möglicherweise erhebliche Kosten für Wasserbezug und für Entwässerungskosten.

Des weiteren entfallen bei der Versorgung einer automatischen Berieselungsanlage mit Brunnenwasser auch alle Auflagen, die mit dem Anschluss an die Trinkwasserversorgung gemäß DIN 1988 erfüllt werden müssen (Schutz des Trinkwassers, Rücksaugung usw.).
Häufig auftretende Fragen sind vor allem die Genehmigungsauflagen für Brunnen und ob Entgelte für das Entnehmen von Grundwasser anfallen.

 img:  orangedot Alles für Ihr Hauswasserwerk. (bundesweit) zack7.com  

Ihr eigenes kleines Hauswasserwerk: Alles für den eigenen Brunnen. - "Hauswasserwerk" betrifft mehrere Kategorien, zu finden über die Startseite von zack7.com .
Auf jeden Fall gehört eine Pumpe dazu. Liegt der Grundwasserspiegel mehr als etwa 8 m unterhalb der Pumpe, so gibt es mehrere mögliche Lösungen. Ein neuer Brunnen kann sinnvoll werden.

orangedot (Pumpen:) Wählen Sie die optimal passende Pumpe. zack7.com  

Ihr kleines Hauswasserwerk benötigt eine elektrische Wasserpumpe: Ihre Brunnenpumpe für den eigenen Brunnen. Beispiele:

(1) Grundfos Unterwasserpumpe mit Beregnungspaket und Trockenlaufschutz, Membrangefäß, Manometer.

(2) Im Angebot auch; Grundfos Konstantdruck-Paket.

(3) Selbstansaugende Pumpen: DAB Jetinox, DAB Euroinox.

(4) - oder auch die Pumpe Grundfos Hydrojet JP: Besonders geeignet zur stationären Wasserversorgung und Beregnung mit hoher Druckkonstanz. Die robuste JP-Pumpe saugt das Wasser aus bis zu 8 m Tiefe...

orangedot (Pumpen:) Drucksteuerung für Pumpen. zack7.com  

Pumpensteuerung / Drucksteuerung, beispielsweise 1,5 bis 5,5 bar Einschaltdruck.
Mit Trockenlaufschutz und Manometer. Anschluss an das Stromnetz mit Kopplung zur Pumpe

orangedot Wie Sie einen leicht schwächelnden Brunnen regenieren: zack7.com  

Sollte ihr Brunnen an Leistung verlieren, bieten wir unser Brunnenregenerat an: Arex. Auf umweltschonende Weise regeneriert sich der Brunnen und auch alle Anlagenteile werden von Ablagerungen befreit.

Getestet haben wir es in unserer Werkstatt, in der wir auch Reparaturen an Pumpen vornehmen (Pumpenservice) und in der die Produktion der DeFerros (UEE, Eisenfilter, Wasserfilter) erfolgt. Die Ergebnisse waren voll überzeugend. Auch bereits völlig verkrustete und verrostete Pumpen wurden wieder blank und sauber.

Also, falls Ihr Brunnen nicht mehr soviel Brunnenwasser fördert wie früher, dann Arex!

orangedot (Wasserqualität:) Wie Sie durch Enteisenung und Entmanganung - hässliche Folgeschäden vermeiden können. zack7.com  

Wasserfilter: Je nach Wassereigenschaft kann ein UEE / Eisenfilter sinnvoll sein.
Sofern Ihr gefördetes Grundwasser deutlich eisenhaltig ist: Beim Verwenden für Bewässerung hinterlässt dies sodann Rostflecke auf Fassaden und Gehwegplatten und mit erfassten Gebäudemauern.

Gegen dies Problem bieten wir eine von uns selbst entwickelte unterirdische Enteisenungsanlage an: DeFerro. Sie macht sich das Prinzip der unterirdischen Enteisenung und Entmanganung (UEE) zunutze:

orangedot (Wasserqualität:) ph-Wert, Chlor. zack7.com  

Das Einstellen des ph-Wertes muss beachtet werden. Dabei helfen unsere ph-Teststreifen.
Anhebung oder die Senkung des ph-Wertes kann wesentlich sein für den Erfolg Ihres Bewässerungskonzeptes.

orangedot Grundwasserschutz: zack7.com  

Ein Grundsatz des Gewässerschutzes ist: Die Gewässer als Bestandteil des Naturhaushalts und als Lebensraum für Menschen, Tiere und Pflanzen zu sichern. Aus Grundwasser wird gewöhnlich unser Trinkwasser gewonnen. Die dafür genutzten Gebiete unterliegen einem besonderen Schutz: Sie sind als Wasserschutzgebiete ausgewiesen.

Der Schutz des Grundwassers vor einem Zugang von wassergefährdenden Stoffen stellt innerhalb urbaner Räume jedoch eine besondere Herausforderung dar. Neben den Schutzbestimmungen der Wasserschutz- Gebietsverordnungen muss das Grundwasser aber auch vor solchen Einwirkungen geschützt werden, durch die darüber hinaus eine Verunreinigung des Grundwassers zu besorgen ist. Das sind in der Regel die Entsorgung von Abwasser, Erdaufschlüsse, Bohrungen, Grundwasserabsenkungen bei Baumaßnahmen, aber auch Grundwasser- oder Erdwärmenutzungen.

 img:  orangedot Regeln der Grundwasserbenutzung: zack7.com  

Diese Bestimmungen variieren je nach Bundesland, Gemeinde und Lage Ihres Grundstückes. Die nachstehenden Regelungen entsprechen weitgehend denen für Berlin und mögen für alle Großstadt-Regionen ähnlich gelten:

Grundwasserbenutzung ist erlaubnispflichtig, es sei denn, sie dient der häuslichen Versorgung (einschließlich Bewässerung) auf dem dauerhaft genutzten Wohngrundstück oder sie ist nur vorübergehend in einer Größenordnung von weniger als 6.000 m³ pro Jahr.
Erlaubnispflichtig ist beispielsweise. Alle übersteigende Grundwasserentnahmen für die öffentliche und private Wasserversorgung, für Grundwasserabsenkungen bei Baumaßnahmen und für die Regulierung von Vernässungsschäden.

Darüber hinaus ist ausnahmslos eine Erlaubnis erforderlich für:
Für jegliches Einleiten von Stoffen in das Grundwasser, für dessen Aufstau, Umleitung und mehr als unerhebliche schädliche Veränderung seiner chemischen, physikalischen oder biologischen Beschaffenheit (z. B. durch Erdwärmenutzung). Insoweit müssen alle geplanten direkten und indirekten Eingriffe (z. B. Erdaufschlüsse, Versickerungsanlagen oder Bauwerke) in das Grundwasser bei der zuständigen Wasserbehörde angezeigt werden.
Beispiel: Im Bundesland Berlin bei der Senatsverwaltung für Gesundheit, Umwelt und Verbraucherschutz.




Bohrverfahren für Brunnen
Alles von   zack7.com   ist bundesweit lieferbar. Eigenes Warenlager. Individuelle manuelle sorgfältige Bestellbearbeitung durch fachkundige Mitarbeiter.

orangedot (Brunnenbohrung:) Grundwasserbrunnen zack7.com  

Um Grundwasser für die Gartenberegnung oder sogar die Versorgung des Gebäudes mit Trinkwasser zu ermöglichen muss zunächst ein ergiebiger Brunnen gebohrt werden. Es ist dabei erwünscht möglichst grobe Kiesschichten zu erreichen in denen oft gute Wasserqualitäten gefunden werden. Schichten mit feinem Sand haben den Nachteil, das Wasser nur langsam nachläuft (man braucht dann größere Filtereinsätze) und viel Sand mitgerissen wird (versanden der Filter oder Armaturen).

 img:  orangedot (Brunnenbohrung:) Schlagbrunnen zack7.com  

Bei Schrebergärtnern (Kosewort: "Laubenpieper") sind Schlagbrunnen häufig in Anwendung, weil leicht herzustellen. Hierfür wird ein Rohr mit Spitze durch Rammen in den Boden getrieben. Diese Brunnen werden auch als Abessinierbrunnen oder Norton-Brunnen bezeichnet. Je nach Grundwasser- und Bodenbeschaffenheit halten diese Brunnen manchmal nur 5 Jahre. Sie sind auch nur selten ausreichend ergiebig für eine Wassermenge, wie eine Beregnungsanlage sie benötigt.

orangedot (Brunnenbohrung:) Trockenbohrung zack7.com  

Bei geringeren Tiefen wird je nach zu erwartenden Bodenverhältnissen das Trockenbohrverfahren angewandt. Hierbei wird ein herkömmlicher Bohrer (archimedische Schnecke) durch eine in der Regel hydraulisch angetriebene Maschine in den Boden vorgetrieben. Das Bohrgut wird durch die Schnecke an die Oberfläche gefördert und mit einer Schaufel per Hand beiseite geschafft. Dann wird in das Loch das Brunnenrohr mit dem Filter eingebracht.

Falls der sogenannte Flurabstand weniger als 8 m beträgt, kann man auch eine Saugleitung ohne Brunnenrohr einbauen. Sie hat ebenfalls am Ende einen Filter. - Die Begrenzung unterhalb von 10 m ergibt sich durch die physikalische Logik der Saugpumpe: Der Unterdruck kann nur über sein Verhältnis zum allgemeinen Luftdruck das Wasser hoch saugen. Die Grenze liegt bei rund 1 bar = 10 m Wassersäule.)
("Flurabstand": Abstand zwischen der Erdoberfläche beziehungsweise dem Niveau des Brunnenausgangs und dem Grundwasserspiegel im Brunnenrohr.)

orangedot (Brunnenbohrung:) Spülbohrung zack7.com  

Wenn grössere Bohrtiefen zu erwarten sind, wird das Spülbohrverfahren angewandt. Hierbei wird Spülwasser eingebracht, und zwar mit Zusätzen angereichert, um ein Zusammenfallen der Bohrwand zu vermeiden. Das Spülgut wird an die Oberfläche gefördert.
Es sind tiefen von bis zu 50 m zu erreichen.

Die Umwälzung des Spülwassers macht zwei Gruben im Boden notwendig. Das Spülgut, dass je nach Tiefe eine nicht unerhebliche Menge annehmen kann, wird auf dem Grundstück verteilt oder muss abgefahren werden.
In das Brunnenloch wird ein Brunnenrohr aus Kunststoff eingebracht. Am unteren Ende befindet sich ein Filter. den eine Kiesschüttung am Fuß des Brunnens umgibt.

orangedot (Brunnenbohrung:) Brunnenkopf zack7.com  

Das obere Ende des Brunnens nennt man "Kopf". Hier kann man einen Schacht errichten - insbesondere bei Tauchpumpen - um die Pumpe bei Beschädigungen o.ä. herausziehen zu können. In den Schacht kann der Druckschalter eingebaut werden. Die Abdeckung des Schachts kann mit einem Deckel aus Kunststoff oder Gusseisen erfolgen.




Information über Brunnenpumpen
Alles von   zack7.com   ist bundesweit lieferbar. Eigenes Warenlager. Individuelle manuelle sorgfältige Bestellbearbeitung durch fachkundige Mitarbeiter.

 img:  orangedot (Pumpen:) Pumpenarten und Zubehör. zack7.com  

Hauptbegriffe für Brunnen:

(1) Saugpumpe, Hauswasserwerk:
Um das Grundwasser an die Oberfläche zu fördern, braucht man eine Pumpe. Sitzt die Pumpe oben, spricht man von eine Saugpumpe oder auch von Hauswasserwerk.
Beim "Hauswasserwerk" sind meist Druckbehälter und Druckschalter mit enthalten.

(2) Tauchpumpe, Rohrpumpe, Unterwasserpumpe: Für größere Tiefen, aber auch um größere Drücke zu erreichen und größere Wassermengen zu fördern, benutzt man eine Tauchpumpe (oder Rohrpumpe, Unterwasserpumpe).

(3) Druckschalter:
Da die Pumpen nicht ununterbrochen laufen sollen, baut man einen Druckschalter ein. Dieser schützt die Pumpen auch vor dem Trockenlauf.

(3) Druckbehälter:
Möchte man das Wasser ohne Verzögerung und mit möglichst gleichmäßigem Druck zapfen, kann man einen Druckbehälter einbauen. Dies ist aber nicht nötig, sofern es nur um Wasser für eine Beregnungsanlage geht,

orangedot (Pumpen:) Saugpumpen / Grenzen der Anwendbarkeit: . zack7.com  

Dieses Verfahren ist nur bis zu einer Tiefe von 8 bis 9 Meter Flurabstand möglich. "Flurabstand" ist der Abstand zwischen: Einerseits die Erdoberfläche beziehungsweise der Pumpenstandort, andererseits der Wasserspiegel im Brunnenrohr. Denn eine Pumpe kann nur einen "Unterdruck" von 1,0 bar erzeugen.

Besser verständlich ist dies, wenn man sich klar macht, das der atmosphärische Druck das Wasser nach oben drückt, wenn die Pumpe die Luft über dem Wasser wegpumpt. Hochdrücken kann aber nur der vorhandene Luftdruck.Dieser beträgt etwa 1,0 bar = 10 Meter Wassersäule. Mehr geht nicht.

 img:  orangedot (Pumpen:) Tauchpumpen / Anwendung: . zack7.com  

Bei größerem Flurabstand und vor allem dann, wenn man größere Drücke benötigt und auch größere Wassermengen zur Verfügung haben will, kommen Unterwasserpumpen oder Tauchpumpen zum Einsatz. Sie werden an der Druckleitung, durch die das Wasser nach oben gefördert wird, und der Zuleitung in das Brunnenrohr eingehängt. Im Winter kann die Pumpe im Brunnen bleiben; sie hängt ja in frostfreier Tiefe.

An der Oberfläche sind die Geräusche der Pumpe praktisch nicht zu hören. Dies ist ein weiterer Vorteil gegenüber der Saugpumpe. Eine Saugpumpe kann je nach Aufstellungsort und Umfeld durchaus als geräuschmäßig belästigend empfinden kann. Dies gilt besonders am frühen Morgen. Wegen fehlender Nebengeräusche kann die Saugpumpe am frühen Morgen sogar hörbar und störend wahrnehmbar sein, wenn sie in massiveren Gartenhäusern oder im Keller arbeitet.



 img:  orangedot (Pumpen:) Druckschalter / Anwendung:. zack7.com  

Die Pumpen laufen nicht ununterbrochen. Der Pumpenschalter registriert den Druckabfall in der Verteilleitung und gibt den Stromfluss zur Pumpe frei.
Der Druckschalter schaltet die Pumpe ab, wenn kein Wasser mehr angefordert wird.
Ferner schaltet der Druckschalter die Pumpe ab, wenn kein Wasser mehr nachläuft; die Pumpe also trocken zu laufen droht und dadurch beschädigt werden könnte (Trockenlaufschutz).

Specials

No specials at this time.

Contact Us

Our support hotline is available 24/7.

PayPal